Die MaskenPFLICHT im öV gilt auch an jeder Bushaltestelle

Mittwoch, 21 Oktober 2020. Betriebsmeldungen, Diverses

In allen öV-Betrieben gilt die MaskenPFLICHT. Auch an den Bushaltestellen.

Maskentragpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen und Auswirkungen auf den öV
Gestützt auf die Covid-19-Verordnung und die Erläuterungen des Bundes vom 18.10.2020 ist in der Schweiz ab dem Montag, 19.10.2020 in öffentlich zugänglichen Innenräumen eine Maske zu tragen. Reisende in Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs wie Zügen, Strassenbahnen, Bussen, Schiffen, Luftfahrzeugen und Seilbahnen müssen bereits jetzt gestützt auf Art. 3a Abs. 1 eine Gesichtsmaske tragen. Diese Pflicht wird nun ausgedehnt auf Personen, die sich auf Perrons und in weiteren Wartebereichen für Bahn, Tram und Bus (d.h. gemäss Erläuterungen zur Verordnung z.B. Perrons, Tram- und Bushaltestellen) befinden oder sich in Bahnhöfen, Flughäfen oder in anderen Zugangsbereichen (z.B. Seilbahnstationen) des öffentlichen Verkehrs aufhalten.


Für weitergehende Informationen klicken Sie bitte ---> HIER <---
.

 

Maskenpflicht auch an Haltestelle

 

Datenschutzerklärung / Cookies

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.